Federsatz EMT 928
 

EMT 928 - Ersatz der Gummidämpfer

Das Subchassis des EMT 928 ist auf 3 Gummipilzen federnd gelagert. Diese ruhen nach unten in höhenverstellbaren Schalen. Diese Pilze sinken im Laufe der Zeit in sich zusammen und trocknen auch aus. Durch die höhenverstellbaren Unterlagen kann zwar der Höhenunterschied ausgeglichen werden (Subchassis und äußeres Chassis bleiben auf einer Höhe), aber die Federwirkung geht verloren und irgendwann sitzt das Chassis fest auf.

Je nach Unterbau des Plattenspielers spielt das manchmal keine Rolle, es kann aber auch störend sein. Vor allem deshalb, weil keine Gummipuffer mehr lieferbar sind.

Als Ersatz biete ich speziell abgestimmte Federn an. Fragen Sie diese bei Bedarf bitte an.

Das Gerät wird dazu am besten auf die Seite gestellt, um die Gummipuffer, die zum Teil am oberen Chassis eingeklebt sind, zu entfernen. Nach dem vollständigen Herausschrauben der Lagerschalen aus dem unteren Chassis sind die Pilze zugänglich. Wenn diese komplett entfernt sind, das Gerät wieder in die normale Position bringen und die Federn einsetzen.

Unter Umständen empfiehlt es sich, das obere Gummilager an der Feder festzukleben, um zu verhindern, dass sich die Feder beim Eindrehen der Lagerschale mitdreht. Es ist darauf zu achten, dass die Federn so sitzen, dass das Subchassis möglichst nach allen Seiten genügend Freiraum hat. Eine exakt mittige Ausrichtung wird nur selten erreicht werden.

Das Subchassis sollte sich anschließend wieder auf einer Höhe mit dem äußeren Chassis befinden.

© fabritius 2004 -11